stellenmarkt.ch
International Manager Regulatory Affairs (w/ m/ d)
Hamilton Medical ist ein dynamisches, international erfolgreiches Medizintechnik-Unternehmen mit Sitz in Bonaduz, Schweiz. Unsere Leidenschaft ist...   » Weiter
Mitarbeitende Separatbewachung 100% (Region Buchs)
Was Sie bewegen können: Nächtliche Betreuung und Überwachung von 2-3 industriellen Gebäuden und Arealen Kontroll- und Sicherheitsrundgänge (Innen-...   » Weiter
Associate – Consulting mit Fokus auf Familienunternehmen und KMU
Associate - Consulting mit Fokus auf Familienunternehmen und KMU Du verfügst über einen Masterabschluss (vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaften)...   » Weiter
Medizinische*r Leiter*in 100% (w/ m/ d)
Ihre Aufgaben: Fachliche und betriebswirtschaftliche Leitung des medizinischen Bereiches Gewährleistung einer optimalen Patientenbetreuung in...   » Weiter
Patentingenieur / Patentreferent (all genders)
Unser Geschäftsbereich Automotive Technology hegt eine Leidenschaft für die Automobilindustrie und produziert sowie vermarktet weltweit automobile...   » Weiter
Leiter Sicherheit & Facility-Management (m/ w/ d) 100%
Referenznr. 7320301 Ihre Hauptaufgaben: Sie übernehmen den Lead und die Verantwortung für folgende abwechslungsreiche Tätigkeiten: Ladenüberwachung,...   » Weiter
Leitende Ärztin/ Leitender Arzt Chirurgie
Ihre Möglichkeiten bei uns Sie übernehmen die operative Tätigkeit an einer breit aufgestellten Klinik mit diversen Subdisziplinen Sie sind...   » Weiter
Juristin / Juristen
Kanton St.Gallen Bildungsdepartement (Pensum 80-100%, Jobsharing möglich) Ihre Aufgaben: Leitung von Rechtsmittelverfahren aus den Bereichen...   » Weiter
» Mehr freie Stellen
Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum
Datenschutzerklärung



Kostuem FLIEGEN KOSTÜM - INSEKT MOSQUITO
FLIEGEN KOSTÜM - INSEKT MOSQUITO
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

DDR JACKE
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Die Frist laufe von diesem Samstag um 00.01 Uhr an, hiess es am Freitagabend. (Symbolbild)

Abbildung vergrössern

 
www.waffenruhe.info, www.verlaengert.info, www.aleppo.info, www.wird.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

UFO-Dokumentationen Rolling Stones

 UFO-Dokumentationen
 Rolling Stones



Freitag, 6. Mai 2016 / 23:46:00

Waffenruhe in Aleppo wird verlängert

Aleppo - Die Waffenruhe in der umkämpften syrischen Provinz Aleppo ist nach russischen Angaben um 72 Stunden verlängert worden. Es gehe darum, eine weitere Verschärfung der Situation in dem Bürgerkriegsland nicht zuzulassen, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit.

Die Frist laufe von diesem Samstag um 00.01 Uhr an, hiess es am Freitagabend. Russland und die USA hatten sich zunächst auf eine erste Feuerpause in Aleppo für 48 Stunden geeinigt. Moskau ist ein enger Partner des Regimes in Damaskus. Dem russischen Verteidigungsministerium zufolge wurde auch eine Waffenruhe in Latakia um 72 Stunden verlängert.

Zuletzt hatte ein Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens mit rund 30 Toten international scharfe Kritik und Entsetzen ausgelöst. Der UNO-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, kündigte eine Untersuchung an.

Beim Angriff auf das Flüchtlingslager Kammuna waren am Donnerstag nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte (SOHR) mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen, darunter Kinder. Rettungskräfte vor Ort meldeten mehr als 30 Tote und 80 Verletzte.

Die Zahl der Toten könne noch steigen, da es auch viele sehr schwer Verletzte gebe. Im Internet wurden am Freitag Bilder verbreitet, auf denen Helfer versuchen, brennende Zelte zu löschen. Auch verkohlte Leichen waren zu sehen.

Unfall «extrem unwahrscheinlich»

Das Zeltlager stehe seit Wochen und sei aus der Luft gut sichtbar, sagte al-Hussein. Dass es sich beim Angriff um einen Unfall gehandelt habe, sei deswegen «extrem unwahrscheinlich».

Im wahrscheinlichen Fall, dass sie absichtlich geführt worden seien, handle es sich um ein «Kriegsverbrechen», sagte al-Hussein. Die UNO würden hart daran arbeiten, den Luftangriff zu untersuchen. «Wir werden nichts unversucht lassen», um Beweise zu sammeln.

Zunächst gab es keine unabhängigen Erkenntnisse darüber, wer für den Luftangriff verantwortlich ist. Syriens Opposition machte das Regime für die Bombardierung verantwortlich. Syriens Militär und sein Verbündeter Russland wiesen hingegen jeden Verantwortung für den Luftangriff zurück.

Russland beschuldigt Al-Nursra-Front

Russische Flugzeuge seien in der Region nicht unterwegs gewesen, sagte Generalmajor Igor Konaschenkow in Moskau. Er beschuldigte vielmehr die radikale Al-Nusra-Front, den syrischen Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida.

Rettungshelfer vor Ort hatten dagegen berichtet, Jets hätten zwei Angriffe geflogen. Sie verbreiteten dazu ein Video, auf dem deutlich ein Flugzeug zu hören ist. Das Lager liegt in der Provinz Idlib, die bisher im Wesentlichen von Syriens Luftwaffe und ihrem engen Verbündeten Russland angegriffen wurde.

Die US-geführte internationale Koalition ist normalerweise weiter im Osten gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Einsatz. Syriens Opposition besitzt keine Luftwaffe.

Bei schweren Kämpfen in der Nähe von Aleppo zwischen Truppen der syrischen Regierung und Einheiten der Al-Nusra-Front sollen derweil in weniger als 24 Stunden mehr als 70 Personen getötet worden sein. Die Kämpfe sollen sich im strategisch wichtigen Ort Khan Toumane zugetragen haben. Aus Aleppo selbst wurden am Freitag zunächst keine neuen Gefechte oder Luftangriffe gemeldet.

arc (Quelle: sda)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  • In Verbindung stehende Artikel:


    Armee: Feuerpause für Aleppo um weitere 48 Stunden verlängert
    Montag, 9. Mai 2016 / 23:13:29
    [ weiter ]
    Rebellen feuern trotz Feuerpause Raketen auf Aleppo
    Montag, 9. Mai 2016 / 07:39:00
    [ weiter ]
    Syrien wirft Vorwürfe zurück
    Freitag, 6. Mai 2016 / 14:50:00
    [ weiter ]
    Kriegsverbrechen bei Flüchtlingslager-Angriff?
    Freitag, 6. Mai 2016 / 09:18:42
    [ weiter ]
    Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien
    Donnerstag, 5. Mai 2016 / 20:21:00
    [ weiter ]
    Waffenruhe in Aleppo
    Donnerstag, 5. Mai 2016 / 08:40:24
    [ weiter ]
     


     
     
     
     
     

    Foto: Erin_Hinterland (Pixabay License)

    Publireportage

    Warum so viel Hype um CBD-Produkte?

    CBD hat in letzter Zeit wegen seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile viel Aufsehen erregt. Einige Leute bezeichnen es als «Wundermittel», und sowohl Verbraucher als auch Unternehmen zeigen grosses Interesse daran. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen

     
    Firma genial einfach gründen und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut für Jungunternehmen
    Schützengasse 10, 9000 St. Gallen


    Das unabhängige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Die Schweizer Hotel-Plattform
    hotel.ch
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen

     
    Expanding Business Horizons
    Greater Zurich Area AG
    Limmatquai 122, 8001 Zürich

    1 bis 5 (von 4'104 Einträgen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag präsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschäftspartner für den zukünftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2022 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2022
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum