Stellenmarkt
News
Kultur
Gewerbe
Kompetenzmarkt

Suchen:

Automobil
Banken
Baugewerbe
Boutiquen
Gastronomie
Immobilien
Informatik
Reisen
Telekommunikation
Textilindustrie
Treuhand
Versicherungen
Werbung

Dienstleistungen
Fachhandel
Industrie
Handwerk

Gassen
Kaufhäuser
Messen
Shopping
Verschiedenes

Öffnungszeiten
Branchenbuch
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum



 

Neues Firmenporträt erfassen (kostenlos)
 
 
Förderpreis für junge Menschen und Gruppen im wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Rahmen


Stiftung Lista Innovationspreis
Fabrikstrasse 1, 8586 Erlen
Telefon: +41 (0)71 649 21 11, Telefax: +41 (0)71 649 25 02

www.lista.com
 
 
 



"Neuen Ideen gehört die Zukunft"

 

[vergr�ssern]
Die Gewinner des Lista Innovationspreises 2001
Gruppenbild der Gewinner mit Fredy Lienhard der Lista Innovationspreis Stiftung (v.l.n.r.) Fredy Lienhard, Gabrielle Schuwerk, Marzell Maier und Martin Reischmann.
 

[vergr�ssern]
Preisverleihung 2001
Ein interessiertes Publikum verfolgte gespannt am Donnerstag, 8. November 2001, die Preisverleihung des Lista-Innovationspreises anlässlich der Eröffnung der Intertech Bodensse in St. Gallen.
 

[vergr�ssern]
Preisübergabe
Fredy Lienhard übergibt Martin Reischmann den 1. Preis für seine Arbeit (ASTEC Assembly System for Tissue Engineered Constructs).
 

[vergr�ssern]
Mitglieder des Stiftungsrat:

Gerhard Frey (Präsident)
Fredy Lienhard (Vizepräsident)
Regula Lienhard
Dr. Luciano Caroni
Dr. Hubertus Schmid
Rudolf Müller
Paul Kunz
Dr. Jürgen Adam
Hanspeter Hafner
Dr. Kurt Furgler (Ehrenpräsident).
 

 
Gabriele  Schuwerk, Preisgewinnerin Lista Innovationspreis 2001
Gabriele Schuwerk, Preisgewinnerin Lista Innovationspreis 2001
 
 
Marzell  Maier, Preisgewinner Lista Innovationspreis 2001
Marzell Maier, Preisgewinner Lista Innovationspreis 2001
 
 
Martin  Reischmann, Preisgewinner Lista Innovationspreis 2001
Martin Reischmann, Preisgewinner Lista Innovationspreis 2001
 
Firmenbeschrieb

1989 gründete Lista die Stiftung "Lista Innovationspreis" mit dem Ziel, junge Menschen und Gruppen zu motivieren, sich aktiv mit den heutigen wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Fragen auseinanderzusetzen, neue Wege zu beschreiten und mit innovativen Ideen die Zukunft aktiv mitzugestalten.

 
Gründungsjahr:
1989
Sprachen:
Deutsch


 
Unsere wichtigsten Marktleistungen

Zweck des Preises
Die Stiftung Lista Innovationspreis prämiert und fördert in der Praxis umsetzbare, herausragende Vorschläge, die im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit der Lista - Gruppe stehen.

Das Motto
Dem Motto Neuen Ideen gehört die Zukunft folgend, werden insbesondere Verbesserungen des Materialflusses, des Handlings, wirtschaftlichere Fertigungsverfahren, neue Produkteideen, aber auch Vorschläge zur Optimierung administrativer Abläufe und neue Wege in Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit prämiert.

Die Preissumme
Der Preis wird jährlich dem oder den Siegern ausbezahlt. Die Preissumme beträgt jeweils Fr. 30‘000.-- pro Jahr.

Kundengruppen

Anforderungen an die Teilnehmer
Die Vorschläge und Ideen müssen einen Neuigkeitswert haben und innovative, bisher noch unbekannte Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Sie sind mit Beschreibungen, Zeichnungen, Berechnungen usw. nachvollziehbar darzustellen. Hohe Bedeutung wird der praktischen Umsetzbarkeit zugemessen.

Teilnahmeberechtigt
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, juristische Personen oder Personengruppen. Von einer Teilnahme ausgeschlossen sind Mitglieder des Stiftungsrates und der Verwaltungsräte der Lista Gruppe.

Referenzen

Gewinner Lista Innovationspreis 2001

1. Preis:

Gabriele Schuhwerk, FH Ravensburg-Weingarten:
Erarbeitung und Erprobung von Sensorkonzepten zur Detektion von Eisenabrieb im Getriebeöl

1. Preis:

Marzell Maier, FH Ravensburg-Weingarten:
Auslegung, Konstruktion und Fertigung einer Kleingasturbine

1. Preis:

Martin Reischmann, Fachhochschule Vorarlberg:
ASTEC Assembly System for Tissue Engineered Constructs

Alle Gewinner der letzten Jahre
Mehrere Hundert Teilnehmer haben in den vergangenen 12 Jahren innovative Vorschläge für neue Produkte und Verfahren eingereicht. Damit wurde das Know-How und die Kreativität unserer internen, aber auch externen Fachleute gefördert und unterstützt. Einige der prämierten Vorschläge wurden umgesetzt, zum Teil mit beachtlichem kommerziellen und ökologischem Erfolg.

Kooperationspartner

Lista AG
Das im Schweizer Heimmarkt führende Familienunternehmen beschäftigt weltweit rund 1100 Mitarbeitende. Der konsolidierte Umsatz 2000 von 355 Millionen Franken wurde vor allem inder Schweiz, den USA und in Deutschland erwirtschaftet.

 
Mehr über uns

Flyer 2001
Erfahren Sie mehr über den Innovationspreis und deren Gewinner.
(Adobe Acrobat Reader Dokument: 46.6 K)


Kontaktieren Sie uns

Gerhard Frey, Präsident des Stiftungsrates,
Fredy Lienhard, Vizepräsident des Stiftungsrates,
Gerhard Frei, Präsident

Die Preisträger:,
Gabriele Schuwerk, Preisgewinnerin Lista Innovationspreis 2001
Marzell Maier, Preisgewinner Lista Innovationspreis 2001
Martin Reischmann, Preisgewinner Lista Innovationspreis 2001
 
Stiftung Lista Innovationspreis
Fabrikstrasse 1, 8586 Erlen
Telefon: +41 (0)71 649 21 11, Telefax: +41 (0)71 649 25 02

http://www.lista.com
 


Eintrag erstellt: 09.11.2001 Letzte Änderung: 05.12.2007

Neues Firmenportrait erfassen - Eigenes Firmenportrait bearbeiten - Hitanalyzer
 
 
www.innovationspreis.info, www.fachhoschschule.info, www.projektarbeiten.info, www.jungunternehmer.info, www.zukunftsfragen.info, www.diplomarbeit.info, www.foerderpreise.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!



© 2017 by St.Gallen
online
alle Rechte vorbehalten

Ein Service der VADIAN.NET AG

webdesign © 1997-2017
by VEBTREX

nach oben

Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum