stellenmarkt.ch
Product Owner Partnering (w/ m/ d)
In der Business Unit Robotics entwickelt und produziert Hamilton Pipettier-Roboter, um Liquid Handling Prozesse zu automatisieren. Von...   � Weiter
Leiter/ in Abteilung Recht
Kanton St.Gallen Bildungsdepartement (Pensum 80-100%) neu zu besetzen. Die Abteilung Recht ist Teil des Dienstes für Recht und Personal des...   � Weiter
Regulatory Affairs Manager*in (40%)
Die Bogar AG ist ein Schweizer Konsumgüterunternehmen im Bereich Tierbedarf. Wir entwickeln und verkaufen qualitativ hochwertige Produkte in den...   � Weiter
Facharzt / -ärztin für Kinder und Jugendliche 40 – 100% (auch Jobsharing möglich)
Das erwartet Sie Übernahme einer etablierten Praxis mit Direktanstellung über das Kantonsspital Glarus Führung und Weiterentwicklung des...   � Weiter
Regulatory Affairs Specialist (m/ w/ d) 100%
Was sind Deine Aufgaben bei uns? Erstellung und Pflege der Technischen Dokumentationen Zulassung und Registrierung neuer oder geänderter...   � Weiter
Oberärztin / Oberarzt Neurologie 30 - 50%
Ihre Verantwortung Neurologische ambulante und stationäre Behandlung von Patientinnen und Patienten Interdisziplinäre und interprofessionelle...   � Weiter
Jurist:in CAP Rechtsschutz St. Gallen 50-60% befristet für 6 Monate
Jurist:in CAP Rechtsschutz St. Gallen 50-60% befristet für 6 Monate Recht / Compliance CAP Rechtsschutz Vorübergehend / Teilzeit 12218 Das kannst du...   � Weiter
Revierbewachungsspezialist/ In (80 - 100%)
Was Sie bewegen können: Nächtliche Überwachung von diversen Liegenschaften und Geländen Prävention durch unregelmässige Aussen- und Innenkontrollen...   � Weiter
� Mehr freie Stellen
Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum
Datenschutzerklrung



Kostuem SKELETT KNOCHEN KLEID KOSTM - LEUCHTET IM DUNKELN
SKELETT KNOCHEN KLEID KOSTM - LEUCHTET IM DUNKELN
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

DDR SHIRT
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Der deutsche Bundesprsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.

Abbildung vergrössern

 
www.skagerrak-schlacht.info, www.grossbritannien.info, www.deutschland.info, www.erinnern.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Grtel Fisheye Kamera

 Grtel
 Fisheye Kamera



Dienstag, 31. Mai 2016 / 18:45:40

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben Deutschland und Grossbritannien am Dienstag gemeinsam der tausenden Toten des grssten Seegefechts der Geschichte gedacht.

Der deutsche Bundesprsident Joachim Gauck, der britische Premierminister David Cameron und die britische Prinzessin Anne nahmen zusammen mit Marinesoldaten und Angehrigen damaliger Seeleute an der zentralen Gedenkzeremonie auf den britischen Orkney-Inseln teil.

Am Ort des Geschehens in der Nordsee legten die deutschen Fregatten «Schleswig-Holstein» und «Brandenburg» sowie der britische Zerstrer «HMS Duncan» nach Angaben der deutschen Marine in einer gemeinsamen Gedenkaktion einen Kranz zu Ehren der Getteten im Wasser nieder.

Am deutsche Marine-Ehrenmal in Laboe stellten deutsche und britische Vertreter, darunter der Herzog von Kent als Vertreter des britischen Krone, 850 Gedenkkreuze auf.

Aufforderung, in der EU zu bleiben

Bei der Gedenkfeier in Laboe erinnerte der Staatsminister im deutschen Auswrtigen Amt, Michael Roth, an die historischen Lehren aus den blutigen Ereignissen und rief Grossbritannien zum Verbleib in der EU auf. Die Briten entscheiden im Juni in einer Volksabstimmung, ob sie die Gemeinschaft verlassen wollen.

«Europa braucht Grossbritannien, Grossbritannien braucht aber auch die EU», sagte Roth. «Heute zielen wir nicht mehr mit Waffen aufeinander, sondern wir verhandeln in den Brsseler Verhandlungsrumen ber politische Kompromisse.» Die EU sei «nicht perfekt», aber «das erfolgreichste Friedens- und Demokratieprojekt der Welt».

Whrend des Ersten Weltkriegs waren die deutsche und die britische Kriegsflotte am 31. Mai 1916 vor der dnischen Westkste nahe der Einfahrt zum Skagerrak nach jahrzehntelangem Wettrsten zwischen beiden Lndern aufeinandergetroffen.

Kein Sieger der Schlacht

Sie lieferten sich stundenlange schwere Gefechte, bei denen 25 Schiffe zerstrt und mehr als 8500 Soldaten gettet wurden. Keine Seite erreichte einen entscheidenden militrischen Vorteil.

Die Skagerrak-Schlacht war mit 250 teilnehmenden Schiffen die grsste Seeschlacht, die es je gab. Sie gehrt ausserdem zu den bekanntesten und folgenreichsten Militraktionen des vor allem durch den Stellungs- und Grabenkrieg in Frankreich geprgten Ersten Weltkriegs.

Gauck, Cameron und Prinzessin Anne besuchten in Kirkwall auf der Orkney-Insel Mainland einen feierlichen Gedenkgottesdienst. Die Gewsser rund um die Orkneys beherbergten im Ersten und Zweiten Weltkrieg den riesigen britischen Flottensttzpunkt von Scapa Flow.

Anne vertrat den eigentlich angekndigten Ehemann der britischen Knigin Elizabeth II, Prinz Philipp. Dieser hatte den Termin auf Anraten seiner rzte kurzfristig abgesagt.

Die Skagerrak-Schlacht fhrte zu einem Strategiewechsel der deutschen Militrfhrung im Seekrieg hin zu U-Boot-Angriffen auf Versorgungsschiffe, was wiederum massgeblich den Kriegseintritt der USA auf Seiten Grossbritanniens und Frankreichs im darauffolgenden Jahr herbeifhrte und die deutsche Niederlage 1918 besiegelte.

In Grossbritannien gilt die Schlacht daher als kriegsentscheidend. In anderen Lndern ist sie hingegen meist weniger prsent.

fest (Quelle: sda)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  •  


     
     
     
     
     

    Foto: Erin_Hinterland (Pixabay License)

    Publireportage

    Warum so viel Hype um CBD-Produkte?

    CBD hat in letzter Zeit wegen seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile viel Aufsehen erregt. Einige Leute bezeichnen es als Wundermittel, und sowohl Verbraucher als auch Unternehmen zeigen grosses Interesse daran. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab c/o IFJ Institut fr Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen

     
    Firma genial einfach grnden und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut fr Jungunternehmen
    Schtzengasse 10, 9000 St. Gallen


    Das unabhngige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Die Schweizer Hotel-Plattform
    hotel.ch
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen

     
    Expanding Business Horizons
    Greater Zurich Area AG
    Limmatquai 122, 8001 Zrich

    1 bis 5 (von 4'102 Einträgen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag prsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschftspartner fr den zuknftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2022 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2022
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum