stellenmarkt.ch
Fitnessinstruktor/ in 40 - 60%
Fitnessinstruktor/ in 40 - 60% Ihr Aufgabengebiet Betreuung und Begleitung unserer Kunden im gesamten Trainingsablauf Verkauf von Abonnementen...   » Weiter
Aussendienst-Mitarbeiterin als Dermatikerin gesucht
Als Dermatikerin können Sie in der Nähe Ihres Wohnortes arbeiten und somit leicht Familie und eine interessante berufliche Aktivität miteinander...   » Weiter
» Mehr freie Stellen
Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum
Datenschutzerklärung



Kostuem KÜRBIS KOSTÜM ERWACHSENE AUFBLASBAR
KÜRBIS KOSTÜM ERWACHSENE AUFBLASBAR
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

MONACO SHIRT
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Vincenzo Nibali führt die Gesamtwertung an. (Archivbild)

Abbildung vergrössern

 
www.nibali.info, www.maglia.info, www.holt.info, www.sich.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Space Projector Farben Clockwork Orange Filmplakate

 Space Projector Farben
 Clockwork Orange Filmplakate



Samstag, 28. Mai 2016 / 17:52:52

Nibali holt sich die Maglia rosa

Vincenzo Nibali schnappt sich auf der zweitletzten Giro-Etappe die Maglia rosa von Esteban Chaves und steht vor seinem zweiten Gesamtsieg in der Italien-Rundfahrt. Der Tagessieg geht an Rein Taaramäe.

Nibali griff nach perfekter Vorarbeit seiner Astana-Teamkollegen 12 km vor dem Ziel in Sant'Anna di Vinadio an. Als der 31-jährige Italiener am Colle della Lombarda, dem zweitletzten Aufstieg des Tages, das Tempo erhöhte, vermochten ihm einzig Chaves und Alejandro Valverde (vorerst) zu folgen.

Bei der zweiten Attacke allerdings konnte sich Nibali absetzen. Bis zur Passhöhe distanzierte er Valverde um rund 30 Sekunden und Leader Chaves gar um eine Minute. Damit war der 31-jährige Sizilianer bereits virtueller Leader.

Enttäuschung für Chaves

Vor allem der Abstand zum Kolumbianer, der mit 44 Sekunden Vorsprung zu dieser anspruchsvollen Bergetappe gestartet war, vergrösserte sich noch weiter. Damit war für Chaves, der noch nie am Ende einer der drei grossen Rundfahrten auf dem Podest gestanden hatte, der Traum vom ersten Gesamtsieg ausgeträumt. Beim 26-Jährigen vom Team Orica waren bei der Zieldurchfahrt Tränen der Enttäuschung zu sehen.

Nibali war noch am Freitagmorgen als Gesamtvierter um fast fünf Minuten hinter dem damaligen Leader Steven Kruijswijk zurückgelegen. Nun führt er mit 52 Sekunden Vorsprung vor Chaves und 1:17 Minuten vor Valverde. Nibali hat den Giro 2013 bereits einmal gewonnen. Auch die Tour de France (2014) und die Vuelta (2010) beendete der 31-jährige Sizilianer schon als Gesamtsieger.

Taaramäe triumphiert

Solo-Sieger des Teilstücks am Samstag wurde Rein Taaramäe vom Team Katjuscha, der als erster Este eine Giro-Etappe gewinnen konnte. Auf den 134 km vom französischen Ort Guillestre nach Sant'Anna di Vinadio waren drei Bergpreise der ersten Kategorie zu überwinden.

Der 99. Giro d'Italia geht am Sonntag in Turin zu Ende.

bg (Quelle: Si)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  •  


     
     
     
     
     

    Foto: Andi_Graf/pixabay (Public Domain)

    Publireportage

    Die tollsten Ausflugsziele der Ostschweiz

    Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen Schweiz. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen

     
    Firma genial einfach gründen und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut für Jungunternehmen
    Schützengasse 10, 9000 St. Gallen


    Das unabhängige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Die Schweizer Hotel-Plattform
    hotel.ch
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen

     
    Expanding Business Horizons
    Greater Zurich Area AG
    Limmatquai 122, 8001 Zürich

    1 bis 5 (von 4'120 Eintr�gen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag präsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschäftspartner für den zukünftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2020 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2020
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum