News - powered by news.ch


Der Holländer Steven Kruijswijk.

Abbildung vergrössern

 
www.vergroessert.info, www.etappensieg.info, www.kruijswijk.info, www.vorsprung.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Faster Pussycat Kill Kill! Christina Ricci

 Faster Pussycat Kill Kill!
 Christina Ricci



Dienstag, 24. Mai 2016 / 17:19:17

Leader Kruijswijk vergrössert Vorsprung - Etappensieg für Valverde

Der Vorsprung von Steven Kruijswijk als Leader des Giro d'Italia wird immer grösser. Der Niederländer beendet die 16. Etappe als Zweiter zeitgleich mit dem spanischen Sieger Alejandro Valverde.

Dritter auf dem Teilstück, das nach dem Ruhetag am Montag über 133 km und zwei Pässe von Brixen nach Andalo führte, wurde mit acht Sekunden Rückstand Ilnur Sakarin. Der Russe hatte hatte sich zusammen mit Kruijswijk und Valverde im zweiten grösseren Anstieg des Tages, als noch rund 16 km zu fahren waren, vom Rest der kleinen Spitzengruppe abgesetzt.

Vincenzo Nibali gehörte zusammen mit seinen Teamkollegen lange zu den Protagonisten der sehr angriffig gefahrenen Etappe. Doch am Ende konnte der Italiener das Tempo der Topfahrer nicht mitgehen und büsste bis nach Andalo noch fast zwei Minuten ein. Nibali, der Giro-Sieger von 2013 und Tour-de-France-Sieger von 2014, musste damit auch den dritten Gesamtrang an Valverde abgeben.

Mit Esteban Chaves geriet am Dienstag der Gesamtzweite ebenfalls in die Defensive. Der Kolumbianer hatte bereits im Aufstieg zum Mendelpass, rund 75 km vor dem Ziel, den Anschluss verloren. Danach musste er, unterstützt von nur einem Teamkollegen, während über einer Stunde der Spitze nachjagen. Mit 42 Sekunden hielt Chaves seinen Zeitverlust jedoch im Gegensatz zu Nibali in Grenzen.

Kruijswijk führt nun fünf Etappen vor Ende der Italien-Rundfahrt die Gesamtwertung mit drei Minuten Vorsprung vor Chaves an. Valverde, der erstmals ein Giro-Teilstück gewann, liegt 3:23 Minuten zurück.

 

fest (Quelle: Si)

http://www.st.gallen.ch/news/detail.asp?Id=697833

In Verbindung stehende Artikel:


Chaves neuer Leader
Freitag, 27. Mai 2016 / 17:30:00
[ weiter ]
Trentin schnappt sich Etappensieg
Donnerstag, 26. Mai 2016 / 17:20:00
[ weiter ]
IAM-Profi Roger Kluge siegt bei Giro-Etappe
Mittwoch, 25. Mai 2016 / 18:56:00
[ weiter ]
 


 
 
 
 
 

Foto: Andi_Graf/pixabay (Public Domain)

Publireportage

Die tollsten Ausflugsziele der Ostschweiz

Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen Schweiz. [ weiter ]