News - powered by news.ch


Ein Besuch lohnt sich.

Abbildung vergrössern

 
www.salzburger-land.info, www.heimat.info, www.stueck.info, www.ein.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Action Sampler Kit von Lomo Lumo Wall Panel

 Action Sampler Kit von Lomo
 Lumo Wall Panel



Freitag, 20. Mai 2016 / 15:08:00

Ein Stück Heimat im Salzburger-Land

Im Herzen des Salzburger Landes liegt das Berg & Spa Hotel Urslauerhof; das Ziel unseres Romantik-Wochenende. Bestimmt nicht länger ein Geheimtipp.

Nur schon die Anreise zur Maria Alm ist ein Erlebnis. Inmitten einer imposanten Bergwelt heisst uns die Familie Kraker und ihre Angestellten bei strahlendem Wetter herzlich willkommen. Keine Frage: Das werden zwei erholsame Tage im familiengeführten Urslauerhof im Salzburgerland.

Nach der etwa vierstündigen Anfahrt aus der Schweiz sehnen wir uns als erstes nach einer ausgiebigen Atempause im Wellness- Bereich. Zur Auswahl stehen ein Pool (Innen und Aussen), ein Fitness-Raum, verschiedene Ruhezonen und ein Saunabereich, der kaum Wünsche offen lässt. Also gleich in die finnische Sauna! Oder doch zuerst Pedicure?

Zum Abendessen erscheinen wir schon total entspannt, aber mit gesundem Appetit. Wie versprochen, werden in erster Linie lokale Spezialitäten mit Zutaten aus der Region serviert. Hier kennt man offenbar noch den Namen der Kuh auf dem Teller! Und was uns die Mutter des Hauses zubereitet hat, schmeckt buchstäblich wie aus Omamas Küche - auf hohem Niveau.

Unsere Menüauswahl verrät uns als Schweizer: Wir haben uns nämlich für das Wiener Schnitzel entschieden. Der Österreicher gibt sich anscheinend nicht mit solch alltäglichen Speisen zufrieden und zieht dem panierten Schwein das etwas feinere Stück vom Rind vor.

Den ersten Abend lasse ich an der Bar mit einem «Hoamat»-Drink ausklingen - inklusive anregenden Gesprächen.

Neuer Tag, neues Abenteuer. Heute ist neben Wellness auch Sport angesagt. Frische Bergluft macht hungrig und wir stärken uns am ausgiebigen Frühstücks-Buffet für den anstehenden Tag. Denn heute ist neben Wellness auch Sport angesagt: auf dem Mountainbike.

Nach einer kurzen Einführung wird der präparierte «Flow Trail» auch für mich als noch ungeübten Downhiller zum Zuckerschlecken, zumindest ab der zweiten Abfahrt. Über Stock und Stein, enge Kurven und in meiner Wahrnehmung wahnsinnig schnelle Buckelpassagen schiesst mir das Adrenalin bis in die Fingerspitzen.

Heil wieder im Hotel angekommen, gelüstet es uns nach einer kleinen Zwischenverpflegung im Restaurant. Danach noch eine Massage oder eine pflegende Anwendung? Nein. Sport und Schwitzen fordern ihren Tribut - wir entscheiden uns für eine Pause im Ruheraum bei meditativer Musik.

Das Gala-Dinner weiss kulinarisch erneut zu überzeugen. Und bei einem guten Tropfen österreichischen Wein schmecken frische Spargeln in der Suppe, Spinatknödel und andere Gustostückerl gleich doppelt so gut. Auf den Dessert verzichten wir, dafür nehmen wir noch einen Nachttrunk mit aufs Zimmer und geniessen auf dem Balkon den lauen Abend ...

Lohnt sich die Anreise zur Maria Alm aus der Schweiz für einige Tage? Auf jeden Fall. Fazit: 340 Kilometer Wanderwege in einer eindrucksvollen Naturkulisse und viele Freizeit-Angebote sowohl für Familien wie auch für Einzelpersonen oder Paare ohne Kinder laden ein zu einem ausgedehnten Urlaub. Und der Urslauerhof ist dazu der ideale Ausgangs- und Ruhepunkt.

Adeo Bertozzi (Quelle: news.ch)

http://www.st.gallen.ch/news/detail.asp?Id=697273
Links zum Artikel:

  • Berg & Spa Hotel Urslauerhof
    Weitere Informationen.
  • In Verbindung stehende Artikel:


    «Hoamat» ein Gefühl - kein Ort
    Donnerstag, 24. März 2016 / 12:00:00
    [ weiter ]
     


     
     
     
     
     

    Foto: 123rf.com (zVg)

    Publireportage

    Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

    Wenn sie ihre alte Unterkunft einer neuen Immobile wegen verlassen wollen, gehen ihnen sicher zahlreiche wichtige Dinge durch den Kopf, die sie auf ihrer imaginären Check-Liste nach und nach abarbeiten wollen. Dass ein solcher Umzug mit enormen Stress behaftet ist, kann sicher jeder, der einen solchen selbst durchgeführt oder miterlebt hat, bestätigen. [ weiter ]