stellenmarkt.ch
Leiter Hochbau, Planung und Projekte
Arosa ist etwas ganz Besonderes! Das Bündner Bergdorf bietet ruhige und erholsame Stunden in einem eindrücklichen Bergpanorama. Dazu gehören...   » Weiter
Fachspezialist/ -in Prozess- und Projektmanagement
Weiterentwicklung und fachliche Verantwortung des Business Process Management (BPM) und des internen Kontrollsystems (IKS) Sicherstellen der...   » Weiter
Projektleiter/ in Projektentwicklung
Beratung der Departemente bei der Bedürfnis- und Zielformulierung sowie Festlegung von Rahmenbedingungen zur optimalen Immobilien- oder Arealnutzung...   » Weiter
Kreisplaner/ in
Beratung und Unterstützung der politischen Gemeinden sowie weiteren Anspruchsgruppen in allen Bereichen der Ortsplanung Prüfen von Erlassen im...   » Weiter
Informatiker/ in Second-Level-Support
Mitarbeit in der Verantwortung für die Sicherstellung des IT-Betriebs und der IT-Sicherheit Projekt- und Teilprojektleitungen, Erarbeitung von...   » Weiter
Abteilungsleitung Tiefbau Infrastruktur und Projekte
Glarus Nord ist eine moderne und junge Gemeinde im Glarnerland mit über 18'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Für das Ressort Bau und Umwelt,...   » Weiter
Bereichsleiter/ in Bau und Umwelt
Glarus Nord ist eine moderne und junge Gemeinde im Glarnerland mit über 18'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Infolge Pensionierung der aktuellen...   » Weiter
Schulleiterin / Schulleiter mit einem Führungspensum von 80-100%
Zu Ihren Aufgaben gehören die: umfassende Personalführung Weiterentwicklung der Schulqualität und der Schulhauskultur Gestaltung der internen...   » Weiter
» Mehr freie Stellen
.sg Domain

www.firma.sg oder www.produkt.sg
Jetzt registieren! [ weiter ]

Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum
Datenschutzerklärung



Kostuem ZOMBIE KRANKENSCHWESTER KOSTÜM
ZOMBIE KRANKENSCHWESTER KOSTÜM
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

SCHWEDEN SHIRT
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Quo vadis, BDP?

Abbildung vergrössern

 
www.ueberleben.info, www.fuer.info, www.geht.info, www.die.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Garfield James Bond Plakate

 Garfield
 James Bond Plakate



Donnerstag, 29. Oktober 2015 / 12:20:04

«Für die BDP geht es nun ums Überleben»

Bern - Die BDP-Spitze sieht im Rücktritt von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf auch eine Chance für die Partei. Weniger optimistisch beurteilt Politologe Georg Lutz die neue Ausgangslage für die Partei: Für die BDP gehe es nun ums Überleben.

«Die BDP verliert mit Widmer-Schlumpf ihre wichtigste, bekannteste Identifikationsfigur», sagte Lutz am Donnerstag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda. Widmer-Schlumpf habe der Partei regelmässig zu Aufmerksamkeit verholfen. «Das wird jetzt sehr viel schwieriger.»

Kleine Parteien hätten es allgemein sehr schwer zu überleben, sagte Lutz. Der BDP fehle es auch an Alleinstellungsmerkmalen. Die Schwierigkeit für die BDP liege jedoch nicht darin, Themen zu setzen, «sondern wie sie diese unter die Leute bringen kann».

Für die BDP werde es zudem schwierig, politisches Personal zu rekrutieren. In den BDP-Hochburgen Bern und Graubünden dürfte dies gemäss Lutz noch klappen, in den anderen Kantonen könnte es aber schwierig werden. Denn wer politische Ambitionen habe, beispielsweise auf ein Exekutivamt, werde vielleicht eher zur FDP oder zur CVP gehen, weil er sich dort bessere Chancen erhofft. «Das Anziehungspotenzial der BDP sinkt.»

Schwache Partner werden zusammen nicht stark

Dass die BDP vergangenes Jahr eine Union mit der CVP abgelehnt hat, bezeichnet Lutz als «verpasste Chance». Sie habe damit die CVP vor den Kopf gestossen und sei nun in einer schlechteren Position - umso mehr, als sie bei den Wahlen zu den Verlierern gehörte. «Das ist die Tragik: Fusionen kommen erst zustande, wenn beide Partner schwach sind.» Daraus entstehe keine starke Union, sondern eine schwache.

Lutz sieht angesichts der zersplitterten Mitte und ihren Verlusten bei den Wahlen grossen Handlungsbedarf für eine engere Zusammenarbeit. Dennoch sei er nicht sicher, ob der Leidensdruck gross genug sei, sagte Lutz. Die CVP sei in ihren Stammlanden nach wie vor in einer guten Position. «Das hält die Illusion aufrecht, dass sie eine wichtige Partei ist, und sie sich nicht bewegen muss.»

«Gut für die BDP»

Widmer-Schlumpf selbst sieht die Zukunft jener Partei, die ohne sie gar nie entstanden wäre, durchaus positiv. Sie sei überzeugt, dass der Rücktritt «gut für die BDP ist», sagte sie an ihrer Medienkonferenz vom Mittwoch.

Auch BDP-Präsident Martin Landolt sieht das Ausscheiden von Widmer-Schlumpf als Chance. «Wir waren in der Vergangenheit oft bloss die Widmer-Schlumpf-Partei», sagte der Glarner Nationalrat am Mittwochabend der sda. Er hofft, dass sich die Partei in Zukunft wieder mehr über Themen und eigenständige Positionen Gehör verschafft.

nir (Quelle: sda)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  • In Verbindung stehende Artikel:


    Worüber die Schweizer Sonntagspresse berichtet
    Sonntag, 29. Mai 2016 / 08:10:19
    [ weiter ]
    Parteipräsident Landolt bekräftigt: «Gekommen um zu bleiben»
    Samstag, 31. Oktober 2015 / 11:55:03
    [ weiter ]
    Widmer-Schlumpf verzichtet auf erneute Kandidatur
    Mittwoch, 28. Oktober 2015 / 16:58:00
    [ weiter ]
    SVP verdrängt BDP aus eigenem Revier
    Dienstag, 20. Oktober 2015 / 11:34:00
    [ weiter ]
    Wie weiter mit der Mitte? Kommentatoren widmen sich Wahlverlierern
    Dienstag, 20. Oktober 2015 / 08:08:14
    [ weiter ]
     


     
     
     
     
     

    Foto: 123rf.com (zVg)

    Publireportage

    Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

    Wenn sie ihre alte Unterkunft einer neuen Immobile wegen verlassen wollen, gehen ihnen sicher zahlreiche wichtige Dinge durch den Kopf, die sie auf ihrer imaginären Check-Liste nach und nach abarbeiten wollen. Dass ein solcher Umzug mit enormen Stress behaftet ist, kann sicher jeder, der einen solchen selbst durchgeführt oder miterlebt hat, bestätigen. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen

     
    Firma genial einfach gründen und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut für Jungunternehmen
    Schützengasse 10, 9000 St. Gallen


    Das unabhängige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
    hotel.ch - VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Expanding Business Horizons
    Greater Zurich Area AG
    Limmatquai 122, 8001 Zürich

    1 bis 5 (von 4'027 Eintr�gen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag präsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschäftspartner für den zukünftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2019 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2019
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum